Frequently Asked Questions

Akademisches Ghostwriting

Frage: Wie ist der Ablauf beim Akademischen Ghostwriting?

Bitte sprechen Sie zunächst den Auftrag telefonisch oder per E-Mail mit uns ab. Daraufhin erhalten Sie per Mail ein konkretes verbindliches Angebot. Dann erteilen Sie uns einen schriftlichen Auftrag mit folgendem Auftragsformular. Bei größeren Arbeiten erhalten Sie in bestimmten Abständen einzelne Kapitel der Arbeit zusammen mit einer Rechnung. Zum Abschluss des Auftrags erhalten Sie die komplette Arbeit, die noch einmal im Hinblick auf Flüchtigkeitsfehler durchgesehen und korrigiert wurde.

Frage: Können Sie eine bestimmte Note garantieren?

Eine Noten- und Erfolgsgarantie gibt es nicht. Nach unserer Erfahrung kann man das Risiko einer schlechten Benotung aber dadurch minimieren, dass man die Beratungsmöglichkeit beim Professor/Betreuer nutzt und alle Hinweise und Tipps dieser Beratung berücksichtigt. Eventuell haben Sie auch die Möglichkeit, dem Betreuer vor der Abgabe schon ein Kapitel zur Ansicht zu geben.

Frage: Wer unterstützt mich bei der Erstellung der Arbeit?

Für das Akademische Ghostwriting werden nur Mitarbeiter eingesetzt, die entweder bereits mit dem Thema vertraut sind oder in dem entsprechenden Fachbereich ein abgeschlossenes Studium oder promoviert haben.

Frage: Können Korrekturen und Rückmeldungen des Betreuers berücksichtigt werden?

Korrekturen und fachlich adäquate Rückmeldungen des Betreuers sind Bestandteil des Auftrags und werden berücksichtigt. Sie werden nicht zusätzlich berechnet. Zudem arbeiten wir nach Ihren Vorgaben und erarbeiten nur individuelle wissenschaftliche Arbeiten..

Beachten Sie auch folgende wichtige Hinweise und Tipps

zum unverbindlichen Kontaktformular